Ani Andreani

Ani Andreani - junger Esprit für euren Tango

Ani Andreani lebt in München, Buenos Aires und Mailand. Sie tanzt bereits ihr ganzes Leben lang; von Ballett und Jazz-Dance über Moderndance und zeitgenössischen Tanz, hin zu Standard- und Latein hat sie schlussendlich 2015 der Tango Argentino in Ihren Bann gezogen, den sie von Anfang an mit dem Aspekt professionell zu tanzen erlernte. Heute tanzt und trainiert Ani mit Tango-Giganten wie Roberto Herrera und anderen professionellen Tänzern aus Argentinien und der ganzen Welt.

Tango Argentino Privatunterricht, Tango Argentino Privatstunden, Tango tanzen München, Milonga München, Tango München

Doch Ani ist nicht nur eine professionelle Tänzerin, sondern durch ihre regelmäßig erneuerte Übungsleiter-Lizenz für Breitensport ist sie darauf spezialisiert, Tanz und Bewegung verständlich und nachvollziehbar zu unterrichten. Als jüngste ÜLin Bayerns legte sie die Prüfung bereits 2003 mit 15 Jahren ab und bringt daher über 15 Jahre an Erfahrung in der Didaktik für Bewegungen mit. Ihr ersten Lehrerfahurngen sammelte sie bereits 2001 und hat seid dem mit allen Altersklassen, vom Kleinkind, über Jugendliche, Erwachsene bis hin zu Senioren gearbeitet. Ganz besonderen Wert legt sie auf eine gesunde und körperschonende Art des Tangotanzens und hilft euch fachkundig bei Fragen rund um eure Körpergesundheit beim Tango.

Ani ist bei Ihren Schülern und Gästen vorallem für Ihre herzliche und einfühlsame Art bekannt. Dabei ist sie gänzlich unkompliziert und zuverlässig. Natürlich bleiben Anmut und Eleganz dabei nicht auf der Strecke!

Tango Vita: 
2015: Tango Show, Schlachthof München
2016: Tangotrainerin bei Die Tango Schule
2017: Tangolehrerin bei Die Tango Schule (bis 2019)
2018: Tango Show beim Sommer Tango Traum
2019: Co-Choreografin für die Tango Show Patrón Ritmico
           Tango Show Augsburger Sommer Tango, 
           Tango Show beim Sommer Tango Traum
           Eröffnung von Tango genial
2020: 6-wöchige Weiterbildung bei der Herrera Tango Academia Buenos Aires