Tango genial Kontakt & Team

Ihr braucht mehr Infos, habt Fragen oder wollt ein paar mehr Eindrücke von den Tango Kursen bei Tango genial?
Oder ihr habt euch bereits entschieden und wollt euch zu einem Tango Anfänger Kurs, Tango Kurs, Tango Themen Workshop oder einer Privatstunde anmelden?

Dann schickt uns einfach eine Nachricht oder stöbert euch durch unsere Bilder, Videos und Vita! Ihr könnt dazu das Kontaktformular nutzen oder mir eine E-Mail schreiben: tango100@email.de

Falls ihr nur auf der Suche nach der Studio-Adresse seid:
Machtlfinger Str. 10, München, 2. Stock links 

Tango Argentino München

Jaja... der Kontakt im Tango Argentino... das ist schon so eine Sache... auf jeden Fall gehört es zu einem der Wörter, die wir im Zusammenhang mit Tango und vor allem im Unterricht öfters hören. Als Tangolehrer sollte man diesen Ausdruck in mind. 3 Sprachen sagen können... ok... das ist einfach... Kontakt, contact, contact, contacto, contatto, 联络 (liánluò), контакт, 連絡 (Renraku)...

Aber um welchen Kontakt geht es da eigentlich? Physisch? Mental? Visuell? Die Antwort ist einfach: von allem ein bisschen und das so intensiv wie möglich, aber im richtigen Moment und am besten nur im eigenen Paar, mit dem man gerade tanzt... Das mag am Anfang ein bisschen seltsam sein, gerade wenn man mit jemandem tanzt, der einem fremd ist. So nah an jemanden heranzutreten und die andere Person so nah an sich herankommen zu lassen,  das ist für viele nicht ganz einfach. 

Besonders wir Mitteleuropärer tun uns damit schwer, da wir einfach so erzogen worden sind. In Argentinien ist das z.B. ganz anders, da begrüßt man nahezu jeden mit einer kurzen Umarmung und einem Wangenbussi, selbst den Anwalt! Wow, könnt ihr euch das vorstellen...? 

Ja... das ist schon seltsam... aber glaubt mir, wenn ihr euch erstmal daran gewohnt habt, ist der Kontakt im Tango, ganz egal ob im Unterricht oder auf der Milonga eines der schönsten Dinge der Welt! 

Sich zu umarmen ist noch dazu super gesund, denn der Körper produziert dabei Endorphine und Oxitocin (ich nenne das auch Kuscheltonin), das gleiche Hormon, dass beim Kuscheln ausgeschüttet wird. Es macht und glücklich und stärkt das Immunsystem und beugt sämtlichen sonstigen Erkrankungen wir Herz-Kreislauf oder auch Demenz vor!

Also, worauf wartet ihr noch:
Tango lernen, Tango tanzen, Tango genial!